Vortragsabend am Freitag, 29.11.19: „Neutrino-Waage KATRIN oder: Die Jagd nach den Neutrinos“

Zum Jahresende haben wir ein echtes Vortrags-Highlight im Programm: Am Freitag, 29.11.19 kommt Prof. Dr. Johannes Blümer, Bereichsleiter Bereich V (Physik und Mathematik) am KIT, zu uns. Er wird über ein ebenso spannendes wie aktuelles Forschungsfeld berichten: Die Jagd nach den geisterhaften Neutrinos.

Diese Teilchen wurden 1931 von dem berühmten theoretischen Physiker Wolfgang Pauli „erfunden“, um ein spezielles Problem bei radioaktiven Umwandlungen zu lösen. 25 Jahre später gelang der experimentelle Nachweis, dass es Neutrinos tatsächlich gibt. Heute wissen wir, dass Neutrinos nach den Lichtteilchen die häufigsten Teilchen im Universum sind: 336 Neutrinos pro Kubikzentimeter erfüllen das ganze Universum seit dem Urknall. Unsere Sonne zum Beispiel ist eine starke Neutrinoquelle: Jede unserer Fingerkuppen wird pro Sekunde von 60 Milliarden (!) Neutrinos durchstrahlt, ohne dass wir etwas davon bemerken.

schematischer Aufbau von KATRIN

Die Masse dieser Teilchen ist jedoch weitgehend unbekannt und eines der großen Rätsel der Teilchenphysik und der Kosmologie. Sie ist so klein, dass am Karlsruher Institut für Technologie eine gigantische Neutrino-Waage gebaut wurde: Das „Karlsruher Tritium Neutrino Experiment – KATRIN“.

Zentimetergenauer Transport durch Leopoldshafen

Unvergessen sind noch immer die Bilder vom zentimetergenauen Transport des riesigen Vakuumtanks durch die Region im Jahr 2006.

Nach fast zwei Jahrzehnten Bauzeit konnte die Anlage am KIT kürzlich in Betrieb genommen werden. Schon die ersten Daten sind sehr vielversprechend und zeigen bereits ein Ergebnis, das doppelt so gut ist wie alle vorangegangenen Messungen.

Der Vortrag von Professor Blümer erläutert das Experiment und versucht die Faszination zu vermitteln, die von diesen rätselhaften Teilchen ausgeht. Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Prof. Dr. Johannes Blümer vom KIT

Referent: Prof. Dr. Johannes Blümer, Bereichsleiter Bereich V (Physik und Mathematik) am KIT

Termin: Freitag, 29.11.19 um 20 Uhr in den Schlindwein-Stuben Karlsdorf (Altenbürgstr. 6)

 

Hier klicken zum Vortrags-Flyer (pdf):

Flyer Neutrino-Vortrag 29.11.19

(gerne herunterladen und weiterschicken!)